The Monster Lab: Witzige Monster-Styling-App zum Erschrecken und Gruseln

Schadenfreude ist doch die schönste Freude. Und welches Kind liebt es nicht, jemanden mal richtig zu erschrecken. Bei „Monster Lab“ vom Schweizer Entwickler Team OTATAA können das Kinder nun am iPad oder iPhone machen. Zuerst bastelt man sich ein richtig gruseliges Monster. Im Labor hat man einige Körperteile, Flügel, Warzen, Brillen oder Münder zur Verfügung. Hier kann man seiner ganzen Kreativität freien Lauf lassen. Ist das Monster fertig, sucht man sich aus, wen man erschrecken möchte. Dann wird es spannend: im Park, im Museum oder in der Schule springt das Monster aus seinem Versteck hervor und lässt die Bewohner mächtig erzittern. Der verrückte Professor macht noch schnell ein Foto vom Erschreckten für deine Monster-Gallerie.

https://youtu.be/CrW3Hq2O_xI

In der Monster-Collection kann man auch eine persönliche Grußkarte erstellen und sie an Freunde verschicken. Die App ist super witzig und sehr hübsch – bzw. gruselig – illustriert. Myteriöse Musik untermalt die App. „Monster Lab“ ist mal eine etwas andere Styling-App, zum Lachen und Kreativ-Sein. Man kann unendlich viele Monster erstellen und sich bei jedem alle Zeit der Welt lassen – mit viel Liebe zum Detail kann man also ein furchterregendes Monster erschaffen. Fazit: eine sehr coole, lustige Styling-App für kleine Monster, die gerne fantasievolle Dinge erschaffen.

Im Apple App Store:

The Monster Lab
Entwickler: OTATAA
Preis: 0,99 €

Kommentar verfassen