Die Glücksbringer: eine Kinderbuch-App erzählt, woher das Glück kommt

„Die Glücksbringer“ ist eine kostenlose, sehr ruhige, tiefgründige und wunderschöne Bilderbuch App mit Vorlese-Funktion. Die Geschichte handelt von Fanny und Max, deren Aufgabe es ist, das Glück zu verteilen. Sie bringen es den Leuten direkt an die Haustür wie ein Postbote. Doch keiner möchte es annehmen, alle sind zu skeptisch. Die beiden Glücksbringer fragen sich, woher das Glück denn eigentlich kommt. Verschiedene Mythen werden vorgestellt – so soll es von den Schweinen kommen, oder etwa doch aus den vierblättrigen Kleeblättern? Als ihnen klar wird, dass keiner ihr Glück wirklich zu schätzen weiß, beschließen sie die Päkchen selbst auszupacken und damit zu spielen. Das ist ihr glücklichster Tag.

https://youtu.be/WV4eeppTmok

Die tolle Kinderbuch-App behandelt das Glücklichsein und wie wichtig es ist, sein Glück anzunehmen und schätzen zu wissen. Die Geschichte ist sehr ruhig erzählt, die Moral wird nicht plakativ erklärt, sondern ist unterschwellig zu verstehen. In erster Linie ist die App ein schönes Bilderbuch für Kinder. Der Text, den man auch einblenden kann, wird von einem sehr guten Sprecher vorgelesen. Die Bilder bieten hier und da interaktive Sound-Elemente, die durch ein Icon markiert sind. Ansonsten gibt zwar keine Animationen, aber die modernen, handgezeichneten Illustrationen sind auch so sehr hübsch anzusehen. Ein tolles Extra: eine Aufnahme-Funktion erlaubt es, die Geschichte selbst vorzulesen und abspielen zu lassen. Fazit: eine sehr gute Kinder App, die nicht nur von Glück erzählt, sondern auch ein Stückchen glücklich macht. Auch wunderbar als Gute-Nacht-Geschichte geeignet.

Im Apple App Store:

Kommentar verfassen