Sandmännchens Traumreise: eine tolle Kinder App, die kleine Augen müde macht

 

  • App für Kinder zum Einschlafen

 

Wir sind ganz begeistert von der brandneuen App „Sandmännchens Traumreise“ für iPhone und iPad. Dass es den kleinen Sandmann mal als App gibt, wurde doch auch höchste Zeit und hier haben das Berliner Team von Wolkenlenker gemeinsam mit dem RBB wirklich tolle Arbeit geleistet. Die Einschlaf-App hat ein ganz bestimmtes Ziel: Kinder müde machen. Und das gelingt ziemlich gut. Spielprinzip ist es, alle Tiere bzw. Menschen in einer toll gestalteten Szene mit dem Traumsand des Sandmännchens müde zu machen, sodass ihnen die Äuglein zu fallen. Fährt man mit dem Finger über den Charakter, rieselt es glizernden Sand. Sind alle eingeschlafen, wirft das Sandmännchen noch eine letzte Hand voll Sand Richtung Kamera – spätestens jetzt heißt es auch für das Kind auf ins Traumland!

 

https://youtu.be/EIpxNPsSphA

 

Ganz wundervoll finden wir die hübsche, moderne Gestaltung der App, die fantasievoll und handgezeichneten Illustrationen und die angenehme Vertonung und Hintergrundmusik. Außerdem ist das Spielprinzip und die Bedienung der App angenehm ruhig und unaufgeregt – allein das macht „Sandmännchens Traumreise“ zur perfekten Gute Nacht Geschichte. Insgesamt gibt es drei Szenen, in denen man alle Figuren zu Bett bringen soll: auf hoher See, auf einem Bauernhof und im Wald. Wenn es mal wieder schwer fällt ins Bett zu gehen, hilft das Sandmännchen immer gerne aus: denn mit Traumsand in den Augen lässt es sich doch viel angenehmer schlafen.

 

Im Apple App Store: