Schön gruselig: Die fünf besten Halloween-Apps für Kinder

 

  • Schaurige Kinder App für Kleinkinder

 

Heute ist Halloween – also noch schnell Süßigkeiten einkaufen, bevor man beim „trick or treat“ mit leeren Händen dasteht. Oder seine Kleinen mit einer schaurig-schönen Kinder App überraschen. Wir empfehlen euch heute für jede Altersgruppe eine tolle App – jede auf ihre eigene Art wunderbar passend zum heutigen Tag. Außerdem gibt es noch ein kleines Extra: eine App fanden wir besonders schön und wollten sie euch nicht vorenthalten. Deshalb gibt’s noch eine Empfehlung oben drauf!

 

Für Kleinkinder: Toca Boo

Den Anfang machen wir mit einer App für die ganz kleinen Grusel-Fans: „Toca Boo“, die erst seit einer Woche im App-Store erhältlich ist, hat uns gleich begeistert. In einem großen Haus spukt es ganz schön: denn mit einem als Geist verkleideten Mädchen erschreckt man sämtliche Familienmitglieder. Das macht ziemlich viel Spaß und Schadenfreude gehört an Halloween einfach dazu.

 

http://youtu.be/Bjw5hKCjtnw

 

In dem Endlosspiel muss man sich gut verstecken (die besten Verstecke sind blau markiert) – denn wenn man von Vater, Mutter oder den Geschwistern entdeckt wird, erschrecken sie nicht, sondern lachen nur über die lustige Verkleidung des kleinen Mädchens. Damit sich die modern illustrierten Mitbewohner so richtig gruseln, kann man Lichter an und aus knipsen, Dinge zu Boden fallen lassen oder Küchengeräte und Fernseher einschalten. Wenn das Geist-Mädchen also mit einem „boo“ aus dem Kühlschrank hüpft, erschrecken sie sich ein großes Stück mehr. Zusätzlich zur App haben die Entwickler von Toca Boca auch einen putzigen Kurzfilm dazu bei Youtube veröffentlicht.

 

Im Apple App Store:

Toca Boo
Toca Boo
Entwickler: Toca Boca AB
Preis: 3,99 €

Im Google Play Store:

Toca Boo
Toca Boo
Entwickler: Toca Boca
Preis: 25,00 DKK

Im Windows Store:

Toca Boo
Toca Boo
Entwickler: Toca Boca AB
Preis: Kostenlos

Im Amazon App Store:

Toca Boo
Toca Boo
Entwickler: Toca Boca
Preis: Kostenlos

 
 

Für Vorschulkinder: Für Hund und Katz ist auch noch Platz

Die Spiele-App „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“ bietet Kindern zwischen 3-6 Jahren eine Menge Spielspaß. Das Kinderbuch vom Grüffelo-Autor und Illustrator Axel Scheffler wurde als grafische Vorlage für diese App genutzt. Inhaltlich ist es keine 1:1-Umsetzung der Geschichte, aber alle Charaktere des Bilderbuchs sind vertreten – von Katze über Frosch bis hin zum Drachen. Außerdem hilft man der Hexe beispielsweise ihre verlorenen Habseligkeiten wie Hut oder Zauberstab in Wimmelbildern wiederzufinden – wie es im Buch ihre tierischen Freunde tun. Die App ist in acht Minispiele aufgeteilt, für deren Erfolg man mit Medaillen belohnt wird.

 

http://youtu.be/BF3NXE_bmR0

 

So lenkt man die Hexe also entlang der Sterne am Nachthimmel, um Sternbilder entstehen zu lassen. Oder man füttert den Drachen mit Pommes – aber Achtung vor anderen Gegenständen! Denn da muss er aufstoßen und man verliert wieder eine seiner bereits gefressenen Fritten. Ein anderes schönes Spiel ist das Buchstaben-Einsammeln im Sternenflug: hier fliegt man nun selbst auf dem Besen mit und lenkt ihn durch den Himmel, um Buchstaben für ein vorgegebenes Wort zu sammeln.

 

Im Apple App Store:

Im Google Play Store:

„Für Hund und Katz...“ Spiele
„Für Hund und Katz...“ Spiele

 
 

Für Grundschulkinder: Mystery Math Town

Die Mathe-Lern-App „Mystery Math Town“ ist schön schaurig, aber nicht (nur) wegen der Mathe-Aufgaben! Mit einem kleinen Geist durchsucht man verschiedene Häuser einer mystischen Stadt – denn er ist auf der Suche nach in Gläsern gefangenen Glühwürmchen, die es zu befreien gilt. Aber um durch die Türen zu kommen oder die Treppen hoch und runter zu schweben, muss eine Matheaufgabe gelöst werden.

 

https://www.youtube.com/watch?v=UyPpf1eAoJ4

 

Die Zahlen, die in die Gleichungen eingesetzt werden sollen, sammelt man in den Räumen ein. Die Schwierigkeit ist vielstufig einstellbar, man kann verschiedene Rechenarten auswählen: Addition mit Zahlen zwischen 0 bis 10, Addition und Subtraktion mit Zahlen bis 100 oder Addition, Subtraktion und Multiplikation gemischt. Um durch unbekannte Türen zu kommen und einen Auftrag auszuführen, rechnet man dann doch ganz gerne – und Mathe Lernen macht irgendwie Spaß!

 

Im Apple App Store:

Mystery Math Town
Mystery Math Town
Entwickler: Artgig Studio
Preis: 4,49 €

 
 

Für ältere Kinder: Limbo

Die zu Recht preisgekrönte Spiele App „Limbo“ empfehlen wir eher für Teenager ab 12 Jahren. Ursprünglich ist „Limbo“ ein PC- und Spielkonsolen-Spiel, doch zum Glück ist es mittlerweile auch für das iPad und iPhone erhältlich. Ein kleiner Junge sucht in einer düsteren Schattenlandschaft nach seiner Schwester und stößt auf einige Hindernisse und gruselige Tiere und Monster. Die außergewöhnliche Grafik und die mystischen Sounds machen diese App zu einem echten Grusel-Abenteuer.

 

http://youtu.be/QRXxqhZ4C60

 

Das Jump and Run Spiel ist hier und da ziemlich knifflig – oft muss man länger überlegen, wie man es über das Hindernis oder an der Riesenspinne vorbei schafft. Man muss Kisten oder Baumstämme verschieben, ziehen oder umstoßen. Die professionelle Umsetzung und die hervorragende Grafik erklären den Preis der App – sie ist das Geld vollkommen wert. Spannende und actionreiche Szenen gibt es zu Hauf – uns Mädels schüttelt’s immer noch wegen der Monster-Spinne. Uah.

 

Im Apple App Store:

LIMBO
LIMBO
Entwickler: Playdead
Preis: 5,49 €

 
 

Unsere Lieblings-Halloween-App: Lil Red

Eine Kinderbuch App ohne Geister oder Monster, dafür aber mit einer mindestens genauso schaurigen Geschichte ist die Märchen-App „Lil Red“, die den Kinderbuch-Klassiker Rotkäppchen modern interpretiert. Bei dieser App wird das Grimm’sche Märchen ohne Text oder Sprache, dafür lediglich mit Sounds und Sprechblasen mit Piktogrammen erzählt. Nicht nur die Geschichte mit dem bösen Wolf, sondern auch die Grafik sind Halloween-Special würdig. Die App ist komplett in schwarz-weiß und rot gestaltet, was sowohl dramatisch wirkt als auch an alte Action-Comics erinnert.

 

http://youtu.be/sswl4gRyCBE

 

Das süße Rotkäppchen und die liebevollen Illustrationen machen diese Märchen-App dann aber doch zu einem Kleinkind-gerechten Erlebnis. Kleine Interaktionen machen die Geschichte lebendig – so müssen zum Beispiel Blumen und die Äpfel für die Oma erst eingesammelt werden. Zum Schmunzeln ist der „Ende-Screen“: drei vorbeilaufende kleine Schweinchen erregen die Aufmerksamkeit des in die Flucht geschlagenen Wolfs – hier wittert er wohl eine neue Gelegenheit, seinen Hunger zu stillen.

 

Im Apple App Store:

Lil' Red - An Interactive Story
Lil' Red - An Interactive Story
Entwickler: Brian Main
Preis: 4,49 €

Im Google Play Store:

Lil' Red
Lil' Red
Entwickler: Brian Main
Preis: 10,99 DKK

 
 

Kommentar verfassen