Mit dem süßen Maulwurf Bop durch den Ozean: Bop Underwater

 

  • Kinder App mit kleinen Minispielen Unterwasser

 

Unterwasserspaß mit Lerneffekt bietet die Kinder App „Bop Underwater“ des jungen Entwickler-Teams „House of big things“ aus Amsterdam. Bop ist ein Maulwurf, der einiges im Ozean zu erledigen hat: ein U-Boot bauen, Müll beseitigen oder einem Tintenfisch die Tinte entlocken. Bei den kleinen Aufgaben müssen dann Puzzles gelöst oder gemusterte Vasen und Pokale an den passenden Angelhaken gehängt werden. Das Besondere: Alles in der Spiele App ist handgemacht – aus alten Stoffen, bunten Knöpfen und Kulleraugen.

 

http://youtu.be/EhsvOXLsxpA

 

Die App kommt komplett ohne Text aus und passende Sounds runden das Tiefsee-Erlebnis ab. Die grafische Umsetzung ist wirklich toll. Die Elemente bestehen aus gemusterten Stoffen, das Wasser wurde mit Frischhaltefolie gebastelt. Die Korallenriffe, Luftblasen oder Saugnäpfe des Tintenfischs sind mit bunten Knöpfen verziert. Mit viel Liebe zum Detail wurden hier Alltagsgegenstände zu einer entzückenden Unterwasserwelt zusammengesetzt und mit kleinen Animationen versehen.

Bop Underwater ist aufgrund der einfachen Minispiele für kleinere Kinder geeignet, die mit Bop das Meer kennenlernen und gleichzeitig Spaß an den reizenden Animationen haben können. Die ruhige, kindgerechte App bringt ihnen außerdem Formen, Farben und Zahlen näher. Fazit: entzückend, lehrreich und kreativ.

 

Im Apple App Store:

 
 

Kommentar verfassen