Klopf Klopf mit Bato: entzückende Sound-Rate-App mit Hund, Katze und Co.

Hach, mal wieder eine wunderschön gezeichnete Kinder App! „Klopf, Klopf mit Bato“ ist nicht nur ganz bezaubernd illustriert, sondern auch ziemlich unterhaltsam und lehrreich. Bei der App hilft man der putzigen Fledermaus „Bato“ seine Freunde abzuholen. Doch wer wohnt in den phantasievollen Häusern und Hütten auf dem Bauernhof? Vorher schön klopfen, dann antwortet der tierische Hausbewohner oder auch mal eine Trompete oder ein Fahrrad. Nun hat man vier Antwortmöglichkeiten zur Auswahl. Erkennt man das richtige Tier, spielt eine kurze Animation ab und es geht auf zum nächsten Haus. Am Ende sitzen alle Freunde zusammen und machen Musik. Durchs Antippen bestimmt man, wer oder was Geräusche machen soll.

https://youtu.be/KJvMxI7D74I

Die Szenen wurden sehr liebevoll im Aquarell-Stil mit pastelligen Farben gestaltet. Der Sound und die Musik sind wie auch die Animationen sehr gut gelungen. Jedes Tier hat so seinen eigenen Charakter: der Kater ist stinkefaul, der Esel ziemlich schüchtern. Die App ist ohne Texte oder Sprache schnell zu verstehen, und ist somit bereits für kleinere Kinder geeignet. Durch die App lernen Kinder Tiergeräusche und ihre kindliche Neugier wird durch das Anklopfen geweckt: wer versteckt sich wohl hinter der nächsten Tür? Rundum also eine hervorragende Kinderapp!

Im Apple App Store:

Klopf Klopf mit Bato
Klopf Klopf mit Bato
Entwickler: OTATAA
Preis: 1,09 €

Kommentar verfassen